Erster Härtetest für die neue U21-Nationalmannschaft! Deutschland startet in die Qualifikation zur EM 2021 – am Dienstag live auf ProSieben MAXX (FOTO)

Werbung
Kleine und große Helfer finden Sie hier.

ProSieben MAXX

Unterföhring (ots) –

Jetzt wird’s ernst für die „Jungen Wilden“! Nach der erfolgreichen
Generalprobe der neuen deutschen U21-Nationalmannschaft am
vergangenen Donnerstag, startet das Team von Trainer Stefan Kuntz am
Dienstag, 10. September 2019, gegen Wales in die Qualifikation zur EM
2021 – live auf ProSieben MAXX. Das „ran Fußball“-Team mit Moderator
Christian Düren, Experte René Adler und Kommentator Uwe Morawe meldet
sich ab 19:45 Uhr aus dem Racecourse Ground in Wrexham.

„Der bestandene Test gegen Griechenland war für das
Selbstvertrauen der neu formierten Mannschaft extrem wichtig“,
erklärt „ran Fußball“-Experte René Adler. „Gerade die Leistung in der
zweiten Halbzeit stimmt mich sehr positiv, was die anstehende Aufgabe
in Wales angeht – wohl wissend, dass man mit einem Mann mehr auf dem
Platz war! Ich denke, das Team ist bereit auch gegen Wales zu
bestehen und die ersten drei wichtigen Punkte in der EM-Quali
einzufahren.“

Werbung
Zeitlose Mode für den Sommer findest Du bei albamoda.de

19 U21-Debütanten hat Trainer Stefan Kuntz für das
EM-Qualifikationsspiel in Wales nominiert. Bereits beim 2:0 Erfolg im
Länderspiel gegen Griechenland ließ der neue Kader sein Können
aufblitzen. Auf der Insel startet für die DFB-Junioren die Mission
EM-Qualifikation 2021.

#ranFußball: U21-EM-Qualifikation Wales – Deutschland am Dienstag,
10. September 2019, ab 19:45 Uhr live auf ProSieben MAXX und im
Livestream auf ran.de

Bei Fragen:
ProSiebenSat.1 TV Deutschland GmbH
Kommunikation/PR Factual & Sports
Simon Walter
Tel. +49 [89] 9507-1125
Simon.Walter@ProSiebenSat1.com

Bildredaktion
Clarissa Schreiner
Tel. +49 [89] 9507-1191
Clarissa.Schreiner@ProSiebenSat1.com

Original-Content von: ProSieben MAXX, übermittelt durch news aktuell

https://www.presseportal.de/pm/110324/4369133

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.