Hörbuch-Tipp: „Nächte, in denen Sturm aufzieht“ von Jojo Moyes – Einfühlsam, bewegend und spannend zugleich

Werbung
Knockout Spiele mit einem Knockout Angebot bei de.karamba.com

Audible GmbH

Berlin (ots) –

Anmoderationsvorschlag:

Spätestens seit der Verfilmung ihres Bestsellers „Ein ganzes
halbes Jahr“ ist die britische Autorin Jojo Moyes für Millionen von
Menschen auf der ganzen Welt sowas wie der Inbegriff für gefühlvolle
Geschichten. Mit weltweit bisher 30 Millionen verkauften Büchern
trifft sie ihre Fans immer wieder mitten ins Herz. An diese Tradition
knüpft auch ihr neuer Roman – „Nächte, in denen Sturm aufzieht“ – an.
Spannend und einfühlsam erzählt Moyes hierin die Geschichte von der
starken und eigenwilligen Liza und dem Kampf für ihre Familie und
ihre neue Heimat an der australischen Küste. Mario Hattwig mit
unserem Hörbuch-Tipp der Woche.

Sprecher: Silver Bay ist heutzutage ein kleines beschauliches
Örtchen an der australischen Küste. Das war allerdings nicht immer
so. Als in den 50er Jahren die damals 17-jährige Kathleen eigenhändig
einen riesigen Ammenhai gefangen hat, wurde der Ort schlagartig
berühmt und Hobbyfischer strömten nach Silver Bay.

O-Ton 1 (NidSa, 15 Sek.): Um es mit dem zusätzlichen Bootsverkehr
aufzunehmen, wurden rasch zwei neue Molen gebaut. Jeden Tag war die
Luft erfüllt vom Klicken der Riemen und dem Brummen der
Außenbordmotoren, während die See in und außerhalb der Bucht von
Anglern und Sportfischern durchforstet wurde.

Sprecher: Inzwischen zieht Silver Bay keine Touristen mehr an. Und
mit der Ruhe kamen auch die Wale und Delfine zurück in die Bucht. Der
perfekte Ort für Kathleens Nichte Liza aus England, die zusammen mit
ihrer Tochter Hannah nach Silver Bay kam und ihr neues Leben hier
mindestens genauso liebt wie die See und ihre Bewohner. Täglich fährt
sie mit ihrem Boot zu den Walen hinaus.

O-Ton 2 (NidSa, 12 Sek.): „Ich liebte es, hier draußen zu sein,
liebte es zuzuschauen, wie mein Zuhause langsam zu einem winzigen
weißen Punkt wurde, der sich von dem schmalen Streifen Strand abhob
und schließlich ganz hinter den endlosen Buchten verschwand.“

Sprecher: Eines Tages taucht ein schick gekleideter Engländer in
Silver Bay auf, der Liza und den anderen Einheimischen verdächtig
vorkommt.

O-Ton 3 (NidSa, 23 Sek.): Ich hatte sofort gespürt, dass Mike
Dormer dieses Gleichgewicht stören würde. Und ich war in Panik
geraten, als ich gehört hatte, wie er Kathleen alle möglichen Fragen
darüber gestellt hatte, wer in der Bucht arbeitete, wie lange die
Leute hier blieben und wie lange wir selbst schon in Silver Bay
lebten. Er sagte, er sei hier, um Ferien zu machen, doch mir war noch
nie ein Urlauber begegnet, der so viele Fragen stellte.

Sprecher: Tatsächlich ist Mike kein gewöhnlicher Tourist. Er soll
für eine Baufirma die Gegend nach dem perfekten Platz für ein
Luxushotel auskundschaften. Doch dann entdeckt er seine Liebe nicht
nur für Liza, sondern auch für das Meer und seine majestätischen
Bewohner.

O-Ton 4 (NidSa, 20 Sek.): „Ich lauschte angespannt und schaute auf
das Meer hinaus. Dann plötzlich kam ein leises, langgezogenes Klagen,
fast unheimlich. „Schön, nicht?“ „Das ist ein Wal?“ „Ein Bulle, ja.
Sie singen alle dasselbe Lied. Walforscher haben rausgefunden, dass
es achtzehn Minuten dauert.“

Sprecher: Mike beginnt, an den Plänen seiner Vorgesetzten zu
zweifeln, und versucht, zusammen mit Liza das Bauvorhaben zu
verhindern. Doch dabei hat er die Rechnung ohne seine Verlobte in
London gemacht. Und auch Liza wird von ihrer Vergangenheit eingeholt.

Abmoderationsvorschlag:

Wenn Sie auch mal wieder etwas fürs Herz brauchen – „Nächte, in
denen Sturm aufzieht“ von Jojo Moyes können Sie sich ab sofort als
Hörbuch bei Audible herunterladen. Mehr Infos finden Sie unter
www.audible.de/tipp.

Pressekontakt:
Audible GmbH
Silvia Jonas
Tel.: 030-310 191 132
Mail: silvia.jonas@audible.de

Original-Content von: Audible GmbH, übermittelt durch news aktuell

https://www.presseportal.de/pm/56459/4189330

Mehr Nachrichten

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.