„Maischberger“ am Mittwoch, 13. März 2019, um 22:45 Uhr

Werbung
Entdecke die neuen Trends der Stars hier.

ARD Das Erste

München (ots) – Das Thema:

Schlechte Witze, falsche Kostüme: Wo beginnt
Alltagsdiskriminierung?

Der Nachhall des politischen Karneval währt dieses Jahr lange.
Besonders Annegret Kramp-Karrenbauer steht im Kreuzfeuer wegen eines
Karnevalscherzes über Toiletten für das dritte Geschlecht. Die Kritik
will sich die CDU-Vorsitzende aber nicht gefallen lassen: die
Deutschen seien „das verkrampfteste Volk der Welt“. Schlagzeilen
machte zudem die Aufforderung einer Hamburger Kita an die Eltern, die
Kinder zum Fasching nicht als Indianer zu verkleiden, um „keine
Stereotype zu bedienen“. Ist es diskriminierend, sich als Indianer zu
verkleiden? Sind Witze über Minderheiten in Ordnung? Und was denken
die Betroffenen darüber?

Werbung
Schicke neue Schuhe zu Spitzenpreisen bei deichmann.com

Die Gäste:

Tessa Ganserer, B’90/Grüne (erste Transfrau in einem Landtag) Lisa
Ortgies (Fernsehmoderatorin „Frau tv“) Abdelkarim (Comedian) Silke
Launert, CSU (Bundestagsabgeordnete) Aminata Belli (Moderatorin)
Harald Martenstein („Zeit“-Kolumnist)

„Maischberger“ ist eine Gemeinschaftsproduktion der ARD,
hergestellt vom WDR in Zusammenarbeit mit der Vincent TV GmbH.

„Maischberger“ im Internet unter www.DasErste.de/maischberger

Redaktion: Elke Maar (WDR)

Pressekontakt:
Agnes Toellner, Presse und Information Das Erste,
Tel: 089/5900 23876, E-Mail: agnes.toellner@DasErste.de
Felix Neunzerling, ZOOM MEDIENFABRIK GmbH,
Tel.: 030/3150 6868, E-Mail: FN@zoommedienfabrik.de

Original-Content von: ARD Das Erste, übermittelt durch news aktuell

https://www.presseportal.de/pm/6694/4215741

Mehr Nachrichten

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.