Sieg bei Premiere: FC Liverpool gewinnt 29. Mercedes-Benz JuniorCup (AUDIO)

Werbung
Finde deine neuen Sport-Look hier.

Mercedes-Benz

Sindelfingen (ots) –

U19-Toptalente aus fünf Fußballnationen kämpften leidenschaftlich
beim Hallenturnier im Sindelfinger Glaspalast MANUSKRIPT mit O-Tönen

Anmoderation:

Werbung
Beste Klamotten für deinen Sport findest Du bei decathlon.de

Die Fußballjugend vom FC Liverpool ist erfolgreich ins neue Jahr
gestartet. Der beachtliche Sieg beim 29. Mercedes-Benz JuniorCup mit
acht Teams aus fünf Fußball-Nationen hatte nicht nur mit Glück,
sondern auch mit jeder Menge Können zu tun hatte. Die Engländer
nehmen den granitfarbigen Pokal mit nach Hause – direkt bei der
Premierenteilnahme. Die Jungs kamen, spielten und siegten. Immerhin
in fünf von sieben Spielen. Für´s Feiern bleibt kaum Zeit, weil schon
kommenden Freitag (11.1.) das nächste Ligaspiel ansteht. Ein
Festessen ist aber drin, versprach Trainer Barry Lewtas, der vom
Jubel ganz heiser war:

O-Ton Barry Lewtas

(0:12)

Gratulation und Kompliment von Thomas Hitzlsperger. Der Schirmherr
des Turniers war etwas überrascht vom FC Liverpool:

O-Ton Thomas Hitzlsperger

(0:22)

3:2 hieß es am Ende des Finals gegen Rapid Wien. Der Nachwuchs der
deutschen Bundesliga-Vereine blieb leider auf der Strecke.
Titelverteidiger Hertha BSC schied nach einer schwachen Leistung
schon in der Zwischenrunde aus, am Ende blieb nur Platz 7. Schalke 04
hatte auch kein Glück mit Platz 5, der FC Bayern schaffte es
wenigstens auf Platz 3. Und der VfB Stuttgart, bei dem Hitzlsperger
für den Nachwuchs zuständig ist, enttäuschte mit Platz 6 leider auch:

O-Ton Thomas Hitzlsperger

(0:05)

Das erste Fußball-Highlight des Jahres fand wie immer im
Sindelfinger Glasplast statt – vor insgesamt 10.000 Zuschauern, die
die jungen Kicker an beiden Tagen des Turniers begeistert anfeuerten.
Für manche Fans war es trotz der schon langen Turniergeschichte eine
Premiere:

O-Töne Fans (Collage) (0:25)

In der Tat könnte hier im Glaspalast auch der ein oder andere
künftige Nationalspieler gestanden haben, der in drei Jahren bei der
nächsten Fußball-WM in Katar auf dem Rasen antritt. Der JuniorCup war
schon immer die Bühne für die Stars von morgen. Turnierdirektor
Michael Meinke von Mercedes-Benz:

O-Ton Michael Meinke

(0:12)

In Sindelfingen beim JuniorCup wurden zum Beispiel die Karrieren
von Mesut Özil, Joshua Kimmich und Manuel Neuer gefördert.
Fußballtrainerlegende Norbert Elgert, der am Rande des Turniers für
seine Leistungen in die „Hall of Fame“ aufgenommen worden war, kennt
als Talententdecker die Gewinnerformel:

O-Ton Norbert Elgert

(0:14)

Abmoderation:

Premierensieg für das U19-Team des FC Liverpool beim diesjährigen
Mercedes-Benz-JuniorCup. Nach dem Turnier ist vor dem Turnier: Mit
den Planungen für das nächste Hallenspektakel wird bereits in den
kommenden Tagen begonnen.

Pressekontakt:
Ansprechpartner:
Mercedes-Benz, Claudia Merzbach, 0711 17 95379
all4radio, Andreas Albrecht, Steffen Frey, 0711 3277759 0

Original-Content von: Mercedes-Benz, übermittelt durch news aktuell

https://www.presseportal.de/pm/28486/4158819

Mehr Nachrichten

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.