RNZ: „Rhein-Neckar-Zeitung“ (Heidelberg) zu Trump / Golan

Rhein-Neckar-Zeitung Heidelberg (ots) – Warum tut Trump das? In erster Linie dürfte die Entscheidung ein Wahlgeschenk an seinen Freund Benjamin Netanjahu sein, der angesichts von Korruptionsskandalen einen außenpolitischen Erfolg gut gebrauchen kann. Es ist auch ein Geschenk Trumps an sich selbst – denn auch er muss irgendwie von seinen innenpolitischen Misserfolgen ablenken. Israel selbst bringt […]

Mittelbayerische Zeitung: Leitartikel „Der Verharmloser“ von Thomas Spang zu Donald Trump

Mittelbayerische Zeitung Regensburg (ots) – Der Massenmörder von Christchurch ist nicht der erste Terrorist, der sich durch den „America-First“-Präsidenten inspiriert fühlt. In seinem wirren Manifest nennt er Trump „ein Symbol der erneuerten weißen Identität“ und faselt von „einer Invasion in unserem Land“ durch Migranten. Wie zuvor schon der Führer der „alternativen“ Rechten in den USA, […]

Stuttgarter Zeitung: Kommentar zur Klimaschutzdebatte

Stuttgarter Zeitung Stuttgart (ots) – Die Hoffnung der Bundesregierung, den Streit um den Klimaschutz in eine Expertenkommission auslagern und dort beilegen lassen zu können, scheint sich nicht zu erfüllen. Das Gremium, das Klimalösungen für den in Deutschland so zentralen Verkehrssektor suchen soll, bleibt bis zur letzten Sitzung am Montag zerstritten. Die Frage, wie radikal man […]

Badische Zeitung: Weggedrückte Risiken Kommentar von Wulf Rüskamp

Badische Zeitung Freiburg (ots) – Die Baukosten von Stuttgart 21 sind eine Art Fortsetzungsroman, der erst endet, wenn Züge durch den neuen Hauptbahnhof und über die ICE-Strecke nach Ulm rollen. Wann das sein wird – auch das weiß heute niemand genau. All das steht in argem Widerspruch zu jener prahlerischen Behauptung eines früheren Bahnvorstandsmitglieds, dies […]

Stuttgarter Zeitung: Kommentar der „Stuttgarter Zeitung“ zur verbalen Entgleisung des Junge-Union-Chefs Tilman Kuban

Stuttgarter Zeitung Stuttgart (ots) – Er ist keine zwei Wochen im neuen Amt – und fällt schon mit grobem Unfug auf. Die CDU, meint JU-Chef Tilman Kuban, habe in den vergangenen Jahren eine „Gleichschaltung“ erlebt. (…) Eine üble Entgleisung Kubans. Immerhin bezeichnet dieses Wort die absichtsvolle und gewalttätige Strategie der Nationalsozialisten, ihre Macht zu festigen […]

Mitteldeutsche Zeitung: MZ-Kommentar zur Europawahl

Mitteldeutsche Zeitung Halle (ots) – Es ist das Kernproblem der deutschen Europapolitik: So lange alles schön abstrakt bleibt, sind alle Parteien – mit Ausnahme der AfD – begeisterte Europäer. Sobald es aber ans Eingemachte geht, sobald die Interessen der Wirtschaft oder gar der deutschen Steuerzahler betroffen sind, ist es mit der Europabegeisterung vorbei. Mit einer […]

Mitteldeutsche Zeitung: MZ-Kommentar zur ICE-Trasse:

Mitteldeutsche Zeitung Halle (ots) – Heutige Güterzüge sind zu schwer für die Strecke, sie kämen unter bestimmten Umständen starke Steigungen nicht hinauf. In den 1990ern waren die Züge noch leichter, entsprechend war anders geplant worden als heute geplant werden würde. Damit, unter anderem, erklärt die Bahn den ausbleibenden Güterverkehr auf der Trasse. Formal ist das […]

Mittelbayerische Zeitung: Gefährliche Nachwehen des IS / Die islamistische Terrororganisation ist zwar militärisch weitgehend besiegt, doch viele Kämpfer sind untergetaucht. Europa braucht klare Auflagen für Rückkehrer.

Mittelbayerische Zeitung Regensburg (ots) – Dass jetzt gelbe Fahnen über der schwer zerstörten syrischen Stadt Baghus wehen, ist eigentlich ein Zeichen des Sieges über die grausame islamistische Terrororganisation IS (Islamischer Staat). Vor knapp fünf Jahren hatten sich die Dschihadisten daran gemacht, ein blutiges Regime, einen islamischen Gottesstaat zu errichten. Große Teile des Irak und Syriens […]

WAZ: NRW-Kommunalministerin: „Olaf Scholz zündelt mit Sprengstoff“

Westdeutsche Allgemeine Zeitung Essen (ots) – NRW-Kommunalministerin Ina Scharrenbach (CDU) erhebt schwere Vorwürfe gegen Bundesfinanzminister Olaf Scholz (SPD), weil dieser die Zuweisungen des Bundes an die Kommunen für die Versorgung von Flüchtlingen kürzen möchte. „Es ist schlimm, dass Scholz die Ausgaben für Flüchtlinge kürzen will und die Kommunen mit den Folgen allein lässt. Er zündet […]

neues deutschland: Berliner Staatssekretärin Sawasan Chebli: Zu oft wird Antisemitismus nicht erkannt

neues deutschland Berlin (ots) – Das neu vorgestellte Berliner Landeskonzept zur Prävention gegen Antisemitismus setzt stark auf die Weiterbildung von Lehrkräften. „Um wirksam gegen antisemitisches Mobbing vorzugehen, brauchen die Pädagogen das nötige inhaltliche Rüstzeug“, begründete das die Berliner Staatssekretärin für Bürgerschaftliches Engagement und Internationales, Sawsan Chebli im Interview mit der in Berlin erscheinenden Tageszeitung „neues […]

1 2 3 201