Oatly will Initiative zur Kennzeichnung des CO2-Fußabdrucks von Lebensmitteln gründen

Business Punk, G+J Wirtschaftsmedien Berlin (ots) – 6. Februar 2020 – Um die Umsetzung der Kennzeichnung von Lebensmitteln mit dem CO2eq-Fußabdruck in Deutschland zu beschleunigen, planen die beiden Geschäftsführer der deutschen Tochtergesellschaft des schwedischen Hafer-Drink-Hersteller Oatly, Tobias Goj und Helge Weitz, eine Initiative zur Unterstützung ihrer dem Bundestag vorliegenden Petition zu gründen. In einem Gespräch […]

Hannovers Club-Chef Kind hält Staatshilfen für Bundesliga-Vereine für möglich

Capital, G+J Wirtschaftsmedien Berlin (ots) – Clubchef von Hannover 96: „Um zu überleben, könnten auch Fußballclubs gezwungen sein, Staatshilfe zu beantragen“ / Warnung vor Insolvenzen in der Bundesliga Berlin, 8. April 2020 – Wegen der wirtschaftlichen Folgen der Corona-Krise hält es der Geschäftsführer von Hannover 96, Martin Kind, für möglich, dass auch Bundesliga-Clubs auf staatliche […]

Stamp: Viele Geschäfte Ende des Monats offen

Neue Ruhr Zeitung / Neue Rhein Zeitung Essen (ots) – Essen. Der stellvertretende NRW-Ministerpäsident Joachim Stamp (FDP) glaubt an eine baldige Normalisierung für die Betriebe und Geschäfte in Nordrhein-Westfalen: Man werde prüfen, mit welchen hygienischen Auflagen Betriebe wieder in die Produktion gehen können, sagte er der „Neuen Ruhr/Neuen Rhein Zeitung“ (NRZ/Donnerstagsausgabe). Und: „Ich bin der […]

Tourismus-Beauftragter Bareiß: „Müssen jetzt schnell handeln“

Rundfunk Berlin-Brandenburg (rbb) Berlin (ots) – Der Tourismus-Beauftragte der Bundesregierung und Parlamentarische Staatssekretär im Bundeswirtschaftsministerium, Thomas Bareiß (CDU), hat sich für eine Ausweitung der Gutschein-Lösung statt Erstattungen für stornierte Pauschalreisen ausgesprochen. „Wir müssen jetzt relativ schnell handeln, weil enorm viel Liquidität abfließt. Wenn jetzt alle Kunden zu ihren Reisebüros gehen und ihr Geld wollen, werden […]

Kölner Stadtdirektor fordert eine bessere Krisen-Prävention

Rheinische Post Düsseldorf (ots) – Der Kölner Stadtdirektor Stephan Keller (CDU) hat angesichts der Verbreitung des Coronavirus eine bessere Krisenprävention gefordert. „Nach Beendigung des Kalten Kriegs wurden alle krisenrelevanten Systeme heruntergefahren“, beklagt der Kommunalpolitiker in einem Gastbeitrag für die Düsseldorfer „Rheinische Post“ (Mittwoch). So wären personelle, materielle und technische Ressourcen abgebaut worden, während die Abhängigkeit […]

Kommentar zum Ausgangsverbot von Pflegeheim-Bewohnern in Baden-Württemberg

Stuttgarter Nachrichten Stuttgart (ots) – Es geht also um ein Mindestmaß an Gleichbehandlung in der Krise. Kollektive Abschottung und Eingrenzung – und sollten sie noch so gut gemeint sein – sind einschneidende Maßnahmen in das Leben eines jedes Einzelnen. Da ist es eine Selbstverständlichkeit, dass ihre schlimmen Folgen – etwa, wenn Kranke und Sterbende nicht […]

Die Ärmsten trifft es am härtesten / Schon vor der Corona-Krise waren mehr als 1,5 Millionen Kinder auf Hartz IV angewiesen. Nun könnte die Zahl deutlich steigen. Leitartikel von Jana Wolf

Mittelbayerische Zeitung Regensburg (ots) – Vor zwei Monaten gab es eine traurige Nachricht: Mehr als 1,5 Millionen Kinder in Deutschland sind auf Hartz IV angewiesen und diese Zahl ist in den vergangenen drei Jahren kaum gesunken – trotz guter Konjunktur und robustem Arbeitsmarkt. Das hat der Deutsche Gewerkschaftsbund auf Basis von Arbeitsagentur-Daten ausgewertet. Vor zwei […]

Kommentar zu ausländischen Erntehelfern

Stuttgarter Nachrichten Stuttgart (ots) – Stets hat der Bauernverband darauf beharrt, die nationale Landwirtschaft zu fördern und sie vorm enormen globalen Wettbewerbsdruck zu bewahren. Seit Jahren verfolgt das Landwirtschaftsministerium in Stuttgart eine Strategie zur besseren Vermarktung regionaler Produkte. Jetzt versteht man besser, warum. Inzwischen stellen auch jüngere Verbraucher sich die Frage, woher eigentlich Nahrung komme. […]

Auferstehung / Friedrich Roeingh zur Exitstrategie

Allgemeine Zeitung Mainz Mainz (ots) – In der Krise ist Kommunikation (fast) alles. Und in der Kommunikation erweist sich der österreichische Bundeskanzler Sebastian Kurz mal wieder als ein Meister. Gibt Kurz sonst gern den Zackigen (und bedient geschickt autoritäre Sehnsüchte), so macht er den österreichischen Bürgern nun Hoffnung auf eine Lockerung des Corona-Notstands. Während Angela […]

Die Lernkurven in der Corona-Krise / Wer wird in Krisenzeiten selbst zum Problem und wer ist Teil der Lösung? Bayern ist auf der Überholspur – und aus England kommt unerwarteter Trost.

Mittelbayerische Zeitung Regensburg (ots) – Es ist die dritte Woche der starken Ausgangsbeschränkungen in Bayern und zumindest gefühlt sind 13 Millionen Bürgerinnen und Bürger nun zu Corona-Experten mutiert. Die Lernkurve zeigt nach oben, wenn auch in unterschiedlichem Tempo. Das lässt sich im Mikrokosmos Supermarkt jetzt vor Ostern exakt studieren: Viele halten inzwischen ganz selbstverständlich Abstand, […]

1 2 3 13